Logo der Legion Mariens

Per Mariam ad Jesum

Unsere Spiritualität

Die Spiritualität der Legion Mariens ist die Spiritualität der katholischen Kirche. Gott gab Frank Duff, der die Legion geformt hat, eine tiefe Einsicht in das Geheimnis der Kirche, des mystischen Leibes Christi, und in die Rolle Marias in diesem Geheimnis. Aus seinem großen Verlangen, diese Einsicht auch anderen mitzuteilen, und seiner kindlichen Abhängigkeit von Maria entstand die Legion Mariens.

Das Ziel

Das Ziel der Legion Mariens ist die Verherrlichung Gottes durch die Heiligkeit der Mitglieder. Diese entfaltet sich durch Gebet und aktive Mitarbeit an der Aufgabe Marias und der Kirche.

Die religiösen Grundlagen

„Die religiöse Ausrichtung der Legion spiegelt sich in ihren Gebeten wider. Das Fundament der Legion ist in erster Linie ein tiefer Glaube an Gott und an die Liebe Gottes zu seinen Kindern. Gott will große Ehre aus unseren Bemühungen erlangen; er will sie läutern und fruchtbar und beharrlich machen.“ („Handbuch der Legion Mariens“ von Frank Duff, Seite 31)

„Nach der Liebe zu Gott ist die Legion auf die Verehrung Marias gegründet, ist sie ja ,das unsagbare Wunder des Allerhöchsten‘ (Papst Pius IX.). Was ist aber Maria im Verhältnis zu Gott? Wie alle Erdenkinder hat er auch sie aus nichts hervorgebracht; und obwohl er sie seither auf eine Stufe von unermesslichen und unfassbaren Gnaden erhoben hat, bleibt sie dennoch im Vergleich zu ihrem Schöpfer ein Nichts. Ja, sie ist sogar weit mehr sein Geschöpf als alle anderen, denn er hat in ihr mehr gewirkt als sonst in irgendeinem seiner Geschöpfe. Je Größeres er an ihr tut, desto mehr wird sie zum Werk seiner Hände.“ („Handbuch der Legion Mariens“ von Frank Duff, Seite 32)