Veranstaltungen anlässlich der “33 Schritte”

Zu folgenden Veranstaltungen anlässlich bzw. in verbindung mit den 33 Schritte dürfen wir Sie hiemit herzlich einladen:

Senatus Österreich und Pfarre St. Rochus

03.11.2013, 19:15 Uhr
Einführungsabend betreffend die „33 SCHRITTE“
Wo: Pfarre St. Rochus; 1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 54-56

20.11.2013, 19:15 Uhr
Begleittreffen betreffend die „33 SCHRITTE“
Wo: Pfarre St. Rochus; 1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 54-56

08.12.2013, 16:30 Uhr
Abschluß der „33 SCHRITTE“
in Form einer Hl. Messe mit Weihe
Wo: Pfarre St. Rochus; 1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 54-56

Lazaristenpfarre

Das 1. Vorbereitungstreffen auf die neuen 33 Schritte hin (blaues Heft) ist am Di., 5. November 2013 ab 19.30 Uhr im Pfarrheim der Lazaristenpfarre, Kaiserstraße 5, 1070 Wien (Nähe Westbahnhof).

Folgetreffen: Mi., 27. November 2013 und Mi., 4. Dezember 2013 jeweils um 19.15 Uhr im Tischtennisraum (2 mal rechts nach der Stiege beim Eingang) des Pfarrheimes der Lazaristenpfarre, Kaiserstraße 5, 1070 Wien. Vorher ist die Gelegenheit zur Abendmesse um 18.30 Uhr in der Kirche für verfolgte Christen (jeden Mittwoch Abend).

Die Weihe selbst wird nach 33 Tagen der Vorbereitung mit dem Vorbereitungsheft am 8. Dezember sein um 19.30 im Rahmen der feierlichen Abendmesse in der “Kirche Zur Unbefleckten Empfängnis”, Kaiserstraße 7, 1070 Wien

Geistliche Begleitung: Kaplan Reinhard Kofler CM

Curia Siebenhirten

Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf (Hauptstrasse 4, 2326 Maria Lanzendorf)
Weihe im Zuge der Vorabendmesse am 7. Dezember um 18.00 Uhr.

Pfarrkirche Siebenhirten (Ketzergasse  48, 1230 Wien)
Weihe im Zuge der Heiligen Stunde am 8. Dezember in der Zeit von 11.00 Uhr und 12.00 Uhr.

Minoritenkirche (Alser Vorstadt)

Weihe und Tauferneuerung am 8. Dezember um 9.00 Uhr im Zuge der Festmesse.

Wollen Sie uns schreiben?

Bitte beachten Sie: Kommentare werden von Hand freigeschalten. Es kann daher eine Weile dauern bis Ihr Kommentar aufscheint. Vielen Dank für Ihre Geduld!



Herzlich Willkommen

„... unter der Führung Marias, die im Bild vor ihnen stand,
begannen sie zu überlegen,
wie sie Gott am besten gefallen und was sie tun könnten,
damit er in Seiner Welt geliebt werde.“

(Handbuch der Legion Mariens)

Weiter